Was ist ein WAN-Netzwerk?

Ein Wide Area Network (WAN) ist ein Kommunikationsnetzwerk, das aus Computern besteht, die nicht lokal zueinander sind und Daten über einen großen Bereich oder eine große Entfernung austauschen. Das häufigste Beispiel ist das Internet, obwohl ein WAN nicht global sein muss, um sich als Weitverkehrsnetz zu qualifizieren. Da Computer-Akronyme zu virtuellen Wörtern geworden sind, wird im öffentlichen Sektor oft die Terminologie „WAN-Netz“ verwendet, wenn auch redundant. Für diejenigen, die diese Akronyme noch nicht kennen, kann das Hinzufügen des Wortes „Netzwerk“ eine Erinnerung daran sein, was ein WAN ist.

Computer arbeiten in einem WAN-Netzwerk zusammen, indem sie eine Reihe von Standards oder Protokollen für die Kommunikation verwenden. Jedem Computer im WAN wird eine eindeutige Adresse zugewiesen, die als Internet Protocol (IP)-Adresse bekannt ist. Wenn ein Computer eine Anfrage über das WAN-Netzwerk sendet, wird sie an einen bestimmten Server weitergeleitet, der die angeforderten Informationen hostet. Der Server antwortet, indem er die Informationen an die IP-Adresse des anfragenden Computers zurücksendet.

Die Architektur des Internets, des bekanntesten WANs, ist vom Design her dezentralisiert, was eine Zerstörung nahezu unmöglich macht. Wie bei einem Autobahnsystem in einer großen Metropole wird der Datenverkehr beim Ausfall einer Autobahn oder Informationsautobahn automatisch um die Panne auf Ausweichrouten umgeleitet. Die Autobahnen im Fall des Internets sind eigentlich gemietete Telefonleitungen und eine Kombination anderer Technologien und Strukturen, einschließlich kleinerer Netze, die durch das WAN-Netz zu einem Teil des Ganzen verbunden werden.

Einige Beispiele für kleinere Netzwerke im WAN umfassen Municipal Area Networks (MANs), Campus Area Networks (CANs) und Local Area Networks (LANs). MANs bieten Konnektivität in einer ganzen Stadt oder einem regionalen Gebiet für den öffentlichen Zugang zum Internet, während CANs Studenten und Dozenten Konnektivität für Ressourcen vor Ort und Online-Zugriff bieten. LANs können entweder privat oder öffentlich sein, sind jedoch in der Regel private Netzwerke mit optionalem Online-Zugriff. Das Heim- oder Büronetzwerk ist ein gutes Beispiel für ein LAN.

Ein LAN kann auch zu einem WAN werden, wenn beispielsweise ein Unternehmen mit Hauptsitz in Los Angeles und Chicago seine beiden LANs über das Internet miteinander verbindet. Diese geografische Entfernung würde das Netzwerk als WAN qualifizieren. Die verbundenen LANs können Verschlüsselungssoftware verwenden, um ihre Kommunikation gegenüber dem öffentlichen Internet privat zu halten und ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) zu schaffen. Diese Technologie zum Erstellen eines sicheren, verschlüsselten Kanals durch das Internet, um LANs zu verbinden, wird manchmal als Tunneling bezeichnet.

Ein Personal Area Network (PAN) wird durch die Bluetooth-Technologie erstellt, um persönliche Geräte drahtlos miteinander zu verbinden, um die Interoperabilität zu gewährleisten. Sie können Bluetooth verwenden, um beispielsweise Druckaufträge von einem Laptop an einen Drucker zu senden oder einen Personal Digital Assistant mit Ihrem Computer zu synchronisieren. Bluetooth kann auch verwendet werden, um den Internetzugang zwischen Geräten gemeinsam zu nutzen, und spielt daher auch eine Rolle bei den vielen Technologien, die zu einem WAN-Netzwerk, besser bekannt als WAN, beitragen können.